Unser Leitbild - "Caritas in 7 Sätzen"

Der Caritasverband für die Stadt Recklinghausen e.V. hat das Leitbild des Diözesancaritasverband Münster "Caritas in 7 Sätzen" für sich übernommen. In der Steuerungsgruppe Leitbild haben sich die Leitungskräfte des Caritasverbandes mit diesem auseinandergesetzt und es für die tägliche Arbeit unseres Verbandes als Orientierung und Ausdruck der Philosophie von Caritas zu Grunde gelegt.  "Caritas in 7 Sätzen" beschreibt die Leitlinie und das Profil der verbandlichen Caritasarbeit in der Diözese Münster. Gleichzeitig ist es ein Instrument zur Reflexion und Weiterentwicklung der Caritasarbeit.  Im Mittelpunkt steht der Kernsatz "Menschen bewegen Caritas" - er steht für  die Aktion Caritas in 7  Sätzen, mit der die Weiterentwicklung der Caritasarbeit vorangetrieben werden soll.


Die 7 Sätze geben in ihrem Zusammenspiel Aufschluss und schaffen Klarheit, was die organisierte Caritas ist. Sie bilden den ideellen und fachlichen Hintergrund von Caritas und beschreiben ihr Menschenbild, wie es sich in der Praxis auswirkt. Sie betreffen die Caritas als Organisation, ihre Legitimation und ihr spezielles Profil in der Diözese Münster. Sie stehen für die Verankerung der Caritas in der katholischen Kirche.


"Caritas in 7 Sätzen":

  1. Menschen bewegen – Caritas
  2. Wir nehmen Menschen an, wie sie sind.
  3. Unser Anliegen ist das Wohlergehen der Menschen in materieller, körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht.
  4. Wir stärken die Eigenkräfte der Menschen, fördern ihre Selbstständigkeit und achten ihre Würde.
  5. Wir entwickeln neue Strategien und Projekte der Hilfe, orientieren uns am Gemeinwohl und arbeiten wirtschaftlich.
  6. Unsere selbstständigen Verbände und Einrichtungen orientieren sich an den Bedürfnissen vor Ort und bieten Arbeitsplätze sowie Möglichkeiten des freiwilligen sozialen Mitwirkens.
  7. Wir handeln als Teil der Kirche, unsere vorrangige Option gilt den Armen und Schwachen.

 Die Leitsätze ausführlich:


Wir nehmen Menschen an wie sie sind


Der Satz steht für ein unbedingtes Ja zum Menschen, das niemanden ausschließt. Er ist die Basis der Caritasarbeit, denn der Caritas geht es um den Menschen in all seinen Befindlichkeiten und Zuständen - um den Menschen in seiner Gesamtheit.


Unser Anliegen ist das Wohlergehen der Menschen in materieller, körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht


Das "Wohlergehen" definiert zunächst jeder für sich, es ist eine subjektive Befindlichkeit. Anliegen der Caritas ist es, die verschiedenen Dimensionen dieses Wohlbefindens in materieller, körperlicher, geistiger und seelischer Hinsicht in den Blick zu nehmen und zu fördern. 


Wir stärken die Eigenkräfte der Menschen, fördern ihre Selbstständigkeit und achten ihre Würde


Caritas will Menschen unterstützen ihr Leben selber zu gestalten. Nicht die zu behandelnden Defizite stehen im Vordergrund, sondern die Wachstumsenergien. Sie sind sinnstiftend für das Handeln.


Wir entwickeln neue Strategien und Projekte der Hilfe, orientieren uns am Gemeinwohl und arbeiten wirtschaftlich


Orientiert am sozialen und christlichen Gedankengut und ausgehend von den Nöten der Menschen, setzt Caritas ihre personellen und finanziellen Kräfte gezielt für eine Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen ein. Sie entwickelt immer wieder neue Strategien und Programme der Hilfe, um auf die sich wandelnden Lebens- und Notsituationen von Menschen angemessen reagieren zu können. Dabei gelingt es der Caritas, menschliche Zuwendung, fachliche Qualität und wirtschaftlichen Mitteleinsatz miteinander zu verbinden.


Unsere selbstständigen Verbände und Einrichtungen orientieren sich an den Bedürfnissen vor Ort und bieten Arbeitsplätze sowie Möglichkeiten des freiwilligen sozialen Mitwirkens


Die Selbstständigkeit und Ortsnähe der Caritasverbände ermöglicht flexible und den jeweiligen Gegebenheiten angemessene Formen der Hilfe. Die Dienste und Einrichtungen sind ein bedeutsamer Faktor auf dem Arbeitsmarkt. Die Verbindung zu freiwilligen bzw. ehrenamtlichen Engagement bedarf ständiger Achtsamkeit, fachlicher Konzepte und flexibler Kooperationsformen.


Wir handeln als Teil der Kirche, unsere vorrangige Option gilt den Armen und Schwachen


Caritas lebt aus der Orientierung an Jesus Christus, aus seinem Geist. Caritas ist wesentliches Element der Identität von Kirche. Die im Diözesancaritasverband zusammengeschlossenen caritativen Verbände, Gliederungen und Institutionen sind die vom Bischof anerkannte verbandliche Caritas der Diözese. Sie handelt in seinem Auftrag und steht unter seinem Schutz.



 


 


 


 


 


 


Klicken Sie hier für die Druckansicht
Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und dem Deutschen Caritasverband. Jetzt mitmachen!