Nachhilfe für eine bessere Zukunft - eine faire Chance für Kinder und Jugendliche!

Warum Nachhilfe???

Kinder aus sozial benachteiligten Familien bekommen die „Armut“ ihrer Eltern in vielfacher Weise zu spüren. Die Sorgen und Nöte der Eltern belasten auch sie. Darunter leiden oft die Leistungen in der Schule.

Die Eltern sind mit ihren Problemen so überlastet, dass sie sich um die Schulprobleme der Kinder nicht ausreichend kümmern können. Oder sie haben selbst nicht die Fähigkeiten, ihnen bei Fragen zum Lernstoff zu helfen.

Viele Kinder brauchen dringend Nachhilfeunterricht, um dem Pensum in der Schule folgen zu können! Ohne diese zusätzliche Förderung sind schlechte Noten und damit schlechtere Chancen auf eine gute Ausbildung vorprogrammiert!



Doch – Nachhilfeunterricht kostet Geld! Geld, das ist in Familien mit mehreren schulpflichtigen Kindern, Familien die von ALG II leben oder alleinerziehenden Elternteilen nicht da.

Um diesen Kindern eine faire Chance zu geben, bitten wir Sie um Ihre Mithilfe!


Beatrix Herweg

Vorstand


So können Sie helfen:

„Zeitspende“

Haben Sie ein wenig Zeit übrig und möchten sich ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche engagieren? Wir suchen Menschen, die in Ihrer Freizeit ehrenamtlich Nachhilfe geben oder Kinder bei ihren Hausaufgaben betreuen.

Sprechen Sie uns an: Arnulf Oeking, Koordinator Ehrenamt, Tel.: 02361 / 30 21 835

„Geldspende“

Mit Ihrer Spende finanzieren wir Kindern aus benachteiligten Familien Nachhilfeunterricht.
Spendenkonto: Caritasverband RE
Kto. 521 66 66 001, BLZ 426 61 008,
Volksbank Marl-RE, Stichwort: „Nachhilfe“
(Geben Sie als zweiten Verwendungszweck Ihre Adresse an, damit wir Ihnen eine Spendenquittung schicken können.)

„Nachhilfe-Patenschaft“

Mit der Nachhilfe-Patenschaft fördern Sie ein Kind! Sie legen fest, wie lange Sie mit welchem monatlichen Betrag ein Kind unterstützen möchten. Für eine Patenschaft sollten Sie monatlich mindestens 52,00 Euro spenden – damit kann eine Stunde Nachhilfe wöchentlich im Gruppenunterricht finanziert werden. Um den Unterricht für das Kind besser organisieren zu können und sicher zu stellen, dass das Kind einen gewissen Lerneffekt haben kann, läuft die Patenschaft mindestens sechs Monate.


Hier können Sie das Patenschafts-Formular als PDF-Dokument herunterladen!

Als Dankeschön für Ihre Unterstützung erhalten Sie eine Urkunde über Ihre Nachhilfe-Patenschaft, ein kleines Porträt über das Kind, dem Ihre Förderung zugute kommt und einmal im Quartal eine Rückmeldung zu den Fortschritten Ihres Patenkindes. 


Was kostet Nachhilfeunterricht?

Wünschenswert wäre es, wenn ein Kind mindestens einmal in der Woche eine Stunde Nachhilfeunterricht bekommt. Viele Kinder haben allerdings in mehreren Fächern eine Schwäche (meistens in den Hauptfächern Mathe, Englisch und Deutsch) und benötigen deshalb 2 Stunden Unterricht in der Woche oder mehr, um einen Lerneffekt zu erhalten.

Eine Stunde (60 Minuten) Nachhilfe in der Gruppe mit zwei bis drei Schülern kostet 13,00 Euro. Für 52,00 monatlich können Sie einem Kind einmal wöchentlich Nachhilfeunterricht ermöglichen. Mit monatlich 104,00 Euro können Sie ein Kind mit zwei Stunden Nachhilfe in der Woche fördern.
Einige Kinder benötigen Einzelunterricht. Dabei kostet eine Stunde 21,00 Euro. Für wöchentlich eine Stunde fallen dann im Monat 84,00 Euro und für zwei Stunden wöchentlich 168,00 Euro an.

Der Caritasverband kooperiert mit der "Lernhilfe Taube" auf der Herner Straße. Die Lehrer halten engen Kontakt mit unseren Mitarbeitern, die die Familien betreuen. So sind wir regelmäßig über Lernfortschritte oder Probleme informiert.

GANZ WICHTIG: Je nach finanziellen Möglichkeiten beteiligen sich die Eltern an den Kosten der Nachhilfe. Zusammen mit Ihren Spenden können die Kinder dann so gefördert werden, wie sie es benötigen.


Kommt mein Geld wirklich dem Kind zugute?

Ja! Unsere MitarbeiterInnen, die die Kinder und Familien betreuen, melden das Kind gemeinsam mit den Eltern im Nachhilfeinstitut an. Bei einem Beratungsgespräch werden die Unterrichtsintervalle festgelegt und ein Termin ausgesucht. Der Caritasverband bezahlt die Stunden direkt im Nachhilfeinstitut.


Kontakt und Informationen:

Wenn Sie noch Fragen zu unseren Nachhilfe-Patenschaften haben, stehen wir Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung:

Daniel Maiß
Telefon: 02361 / 58 90 130
Fax: 02361 / 58 90 121

spenden@caritas-recklinghausen.de
www.caritas-recklinghausen.de


 


PDF-Download: Nachhilfe für eine bessere Zukunft!


 


Klicken Sie hier für die Druckansicht
Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und dem Deutschen Caritasverband. Jetzt mitmachen!