Bildungsoffensive Recklinghausen

Der Sozialdienst Katholischer Frauen, die Katholische Arbeitnehmer Bewegung und der Caritasverband Recklinghausen sammeln gemeinsam Spenden für Schulmaterial.


Seit diesem Jahr erhalten Empfänger von Hartz IV eine zusätzliche Lehrmittelpauschale in Höhe von 100 Euro für ihre Kinder.


Eine gute Hilfe. Trotzdem stellen Erzieher und Lehrer immer wieder fest, dass viele Kinder nur unzureichendes Schulmaterial haben. Außerdem – für eine komplette Ausstattung zur Einschulung müssen Eltern rund 180 Euro bezahlen. Auch im laufenden Schuljahr läppert sich die Summe, die Eltern für Schulbücher, Hefte, Stifte, Sportsachen, einen neunen Zirkel oder auch für die Klassenfahrt oder die Klassenkasse bezahlen müssen. Geld, das manche Eltern kaum aufbringen können. Leidtragende sind dann die Kinder. Sie können dem Unterricht schwer folgen, wenn ihnen Materialien fehlen. Sie werden ausgegrenzt, wenn sie nicht mithalten können. Sie resignieren, wenn sie immer am Rande der Gemeinschaft stehen.


Damit auch diese Kinder eine faire Chance erhalten, rufen Caritas, Sozialdienst Katholischer Frauen und die Katholische Arbeitnehmer Bewegung die Bürgerinnen und Bürger Recklinghausens zu Spenden auf. Mit den Geldern soll die Hilfe auf zwei Wegen erfolgen:


Wir bitten Sie um Mithilfe - Geben Sie Kindern eine Chance!

Spendenkonto:


Caritasverband Recklinghausen
Konto 60 10 19 46
BLZ 426 501 50
Sparkasse Vest RE
Stichwort: Bildungsoffensive



Informationen zur Aktion:
spenden@caritas-recklinghausen.de


Klicken Sie hier für die Druckansicht
Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und dem Deutschen Caritasverband. Jetzt mitmachen!