Dördelmann-Stappert Stiftung

Ein Stiftungsfonds unter dem Dach der Caritas-Gemeinschaftsstiftung

 


Adelheid Dördelmann-Stappert und Hubert Stappert wollen Kindern mit ihrer Stiftung helfen.


Adelheid Dördelmann-Stappert und Hubert Stappert.

2005 haben die Eheleute Adelheid Dördelmann-Stappert und Hubert Stappert 100.000 Euro ihres Vermögens in ihren Stiftungsfonds eingebracht. Zweckgebunden werden die Erträge daraus zur "Hilfe für Kinder und ihre Mütter beziehungsweise Eltern in schwierigen Lebensbedingungen in der Sadt Recklinghausen" eingesetzt, wie es in der Stiftungsurkunde steht. Eingesetzt wird das Geld vom Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen und dem Caritasverband für die Stadt Recklinghausen e.V..

Die Gründe für ihr Engagement haben die Stifter in der Präambel der Stiftungsurkunde belegt:

"Alle sind Kinder Gottes, die IHM am Herzen liegen und der Erfahrung SEINER Liebe und Menschenfreundlichkeit durch Menschen bedürfen.
Da unsere Ehe nicht durch Kinder und die damit verbundenen Freuden und Aufgaben beschenkt war, haben wir mit unseren Berufen unseren gesellschaftlichen Beitrag geleistet. Das dadurch erworbene Kapital stellen wir dieser Stiftung zur Verfügung. Die unten genannte Zielsetzung ergibt sich aus unserer persönlichen Lebenssituation sowie der aktuellen gesellschaftlichen. Die Langzeitstudie des Instituts für Sozialarbeit und Sozialpädagogik, Frankfurt/Main, vom Januar 2005 weist aus, dass jedes dritte Schulkind Leben in Armut kennt."
Den betroffenen Kindern und ihren Familien wünschen wir mit unserem kleinen Beitrag Gottes Segen und den Menschen, die diesen Stiftungsauftrag umsetzen, Kraft für ihre Arbeit."


Spendenkonto der Dördelmann-Stappert-Stiftung:
Darlehnskasse Münster
BLZ 400 602 65
Konto Nr. 801 000


Klicken Sie hier für die Druckansicht
Zusammen engagieren – eine Kooperation zwischen der Aktion Mensch und dem Deutschen Caritasverband. Jetzt mitmachen!